neu

Tom Gaebel & His Orchestra - Special Guest: Joja Wendt

porta³: Sinatra Summer Swing
19.06.2024 - Porta Nigra - Vorplatz, Trier

Beginn 20:00 Uhr
Einlass 19:00 Uhr
S(w)ingular im Plural
Das Duo Tom Gaebel und Joja Wendt komplettiert mit seinem neuen Programm „Sinatra Summer Swing“ das Porta hoch drei-Festival
Tickets sind ab sofort im Vorverkauf bei www.kartenvorverkauf-trier.de, in der Tourist-Information an der Porta Nigra, bei Eventim und Ticket Regional erhältlich. Die Preise des Sitzplatzkonzerts starten bei 49,00 Euro; im Ticketpreis für die höchste Sitzplatzkategorie sind ein Begrüßungsgetränk, Sitzkissen und ein Meet&Greet mit den Musikern enthalten.

Kann es Zufall sein, dass ein Mann, der mit der swingenden Neuinterpretation bekannter James-Bond-Titelsongs glänzt, ganz genau 007 Jazz-Awards gewonnen hat? Dass seine Heimatstadt Ibbenbüren fast genauso viele Einwohner hat wie Hoboken in New Jersey, in der sein großes Vorbild Frank Sinatra das Licht der Welt erblickte? Und dass der bekennende Weihnachtsfan, dessen
Swinging Christmas-Konzerte Jahr für Jahr die Konzerthallen füllen, nun auch Trier ein ganz besonderes Geschenk macht? Vermutlich nicht. Völlig absichtsvoll ist in jedem Fall Tom Gaebels Besuch beim Porta3-Festival im Juni, das somit seinen dritten Act 2024 bestätigen kann.

Die Musik hat er im Blut, den Spaß an Kollaborationen auch: Seit Tom Gaebel nach der klassischen Frühausbildung an Glockenspiel und Flöte über Knabenchor und Geigenunterricht bis Schlagzeug und Posaune seine eigentliche Berufung zum Sänger entdeckte, singt und swingt er sich durch die Lieder der großen Meister. Und das so erfolgreich, dass der diesbezügliche Doktortitel nur eine selbstgewählte Selbstverständlichkeit ist.

Für ihr neues Sommerprogramm haben „Dr. Swing“ und sein Orchester den Klavier-Virtuosen Joja Wendt an ihrer Seite, mit dem sie die unbeschwerte Leichtigkeit der 60er-Jahre zelebrieren: große Melodien, die so entspannt daherkommen wie das fruchtige Schirmchen-Getränk im Sommerurlaub. Unter der Überschrift „Sinatra Summer Swing“ gibt Tom Gaebel dabei einen Querschnitt durch all die großartigen Songs, die Las Vegas und London, das Rat Pack und James Bond, Mosel und Mississippi miteinander verbinden. Das freut auch Kulturdezernent Markus Nöhl: „Porta3 stand immer für einen spannenden Querschnitt durch verschiedene Genres. Mit den Swinging Sixties und den national wie international renommierten Musikern Tom Gaebel und Joja Wendt wird das diesjährige Programm auf eine Art bereichert, die schon jetzt die Vorfreude schürt.“ Oliver Thomé, Geschäftsführer von Popp Concerts, der Porta3 in Kooperation mit der Trier Tourismus und Marketing GmbH (TTM) federführend organisiert, teilt diese Vorfreude: „Zwei außergewöhnliche Künstler vor einer außergewöhnlichen Kulisse, dazu ein neues Format bei Porta3: Das ist ein schöner Start in den Frühling.“

Partner