verlegt Neuer Termin: 19.05.2022

Alarmsignal

Alarmsignal live - 20 Jahre Alarm! Die Zecken-Gala
27.11.2021 - Kleiner Klub/Garage, Saarbrücken

Beginn 19:30 Uhr
Einlass 18:30 Uhr

Aufgrund der Pandemie-Lage wird die Show auf den 19.05.2022 verlegt.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Hier geht’s zum Ersatztermin!

Hier das Statement der Band:

Hey,

wie wissen irgendwie gar nicht, wie wir anfangen sollen. Wir hatten in diesem Sommer wunderschöne Open Air-Konzerte und auch die ersten Gigs der Zecken-Gala waren der absolute Knaller. Ihr und wir merkten bei jedem einzelnen Konzert, wie sehr uns das alles gefehlt hat und dementsprechend war auch überall Abriss.

Mit dem exponentiellen Anstieg der Inzidenz-Zahlen, meldete sich in den letzten Tagen aber immer häufiger unser Gewissen und stellte uns immer wieder die Frage, ob es in Anbetracht der aktuellen Situation korrekt ist, diese Tour zu Ende zu spielen. Vereinzelt haben uns Behörden diese Entscheidung abgenommen, aber für die restlichen Konzerte (nach heutigem Stand könnten wir noch die Hälfte davon spielen) liegt die Entscheidung bei uns. Wir haben uns nach dem letzten Wochenende ganz, ganz viele Gedanken gemacht, uns intensiv untereinander ausgetauscht und kommen da auf einen klaren Nenner. Es fühlt sich in diesen Zeiten und bei täglich weiter steigenden Inzidenzen nicht korrekt an, diese Tour weiterzuspielen. 

Sowohl wir als Band, die Clubs und auch alle unsere Besucher*innen haben in der Pandemie Verantwortung für sich und andere übernommen, haben sich impfen lassen, haben wochenlang an Schutz & Hygienekonzepten getüftelt und haben sich an alle verordneten und empfohlenen Maßnahmen gehalten. Dass viele Clubbetreiber*innen, Konzertbesucher*innen und wir dafür regelmäßig von Corona-Leugner*innen beschimpft und beleidigt wurden, ist die eine Sache, aber das dieses verwirrte Querdenker-Völkchen die Situation mit ihrer Ignoranz und ihrem Wahn so weit getrieben hat, dass es nun auch für die Vernünftigen gefährlich wird, macht uns wirklich wütend. Und über das Versagen der Politik brauchen wir erst gar nicht reden.

 Wir haken hiermit also alle restlichen Konzerte für November und Dezember ab und sagen danke, dass wir zumindest von Juni bis Mitte November tolle Veranstaltungen mit euch hatten. Es tut uns natürlich total leid, dass manche Konzerte ein weiteres Mal verschoben werden müssen, aber so wie die Lage aktuell ist, fühlen wir uns nicht wohl und sehen keine andere Möglichkeit. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber natürlich auch zurückgegeben werden. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön nach Freiburg, Zürich und Würzburg für die letzten 3 Konzerte in diesem Jahr. Mit einigen von euch haben wir unsere Sorgen und Gedanken ja bereits geteilt und es tat gut zu hören, dass ihr das alles nachvollziehen könnt.

Und während jetzt vielleicht wieder in diversen Verschwörungs-Gruppen die Querdenker-Alarmglocken angehen und über die ganzen Fake-Accounts schon die ersten Schwurbel-Nachrichten in die Tasten gehauen werden, hauen wir nochmal eine ganz einfache und so schon oft gesprochene / geschriebene Empfehlung zur Eindämmung der Pandemie raus: Lasst euch Impfen! (Falls ihr es noch nicht getan habt). Fühlt sich fast blöde an, dass in diesen Zeiten überhaupt schreiben zu müssen, aber wir geben die Hoffnung nicht auf, dass es unter den Zweifler*innen noch ein paar Vernünftige gibt, die den Ernst der Lage vielleicht doch noch erkennen. Wir sehen uns Live 2022 wieder, aber dafür lesen wir uns in den nächsten Tagen ganz viel, versprochen. Denn so traurig wir aufgrund der Umstände auch sein mögen, so freudig sind wir beim Gedanken daran, dass unsere Album VÖ immer näher rückt.

Bleibt gesund. 

eure Signale