neu

Girls To The Front: Hoboken Division - Francis Of Delirium - Hanna Landwehr

Arena Open Air Sommer
14.08.2021 - Arena Vorplatz, Trier

Beginn 19:00 Uhr
Einlass 18:00 Uhr

ARENA OPEN AIR SOMMER 2021: pandemiegerechte Open Air Shows auf dem Vorplatz der Arena, Trier

Das Musiknetzwerk Trier e.V- und Arena Open Air Sommer präsentieren 3 Bands aus 3 Ländern: Hoboken Division (FR), Francis of Delirium (LUX) und Hanna Landwehr (TR)

Hoboken Devision
Garage Rock, Krautrock, Psych, Delta Blues… Hoboken Divison sind eine Kombination aus all diesen Einflüssen und experimentieren in ihrem Sound mit midifizierten Gitarren, Effektgeräten und Drum-Machines. So wie die Stadt, nach der die Band benannt wurde, ist der Sound authentisch, rau und wesentlich.

Francis of Delirium:
Das Luxemburger Duo Francis of Delirium spielt einen spannenden Mix aus 90s-Grunge und Gen-Z DIY. Die 19-Jährige Jana Bahrich singt, begleitet von Chris Hewett, in ihren Songs von der intensiven Beziehung zwischen Menschen und ihrer intensiven Leidenschaft dazu. Das Duo hat vor kurzen ihre Debut-EP „All Change“ herausgegeben.

Hanna Landwehr:
Bereits seit ihrem 13. Lebensjahr singt Hanna Landwehr in diversen Bands: in Trier, Saarbrücken oder Luxemburg, Pop, Rock, Blues oder Metal, Cover oder Eigenes, Background oder Leadgesang umfasst ihr bisheriges Portfolio. 2021 soll nun endlich das erste Album mit eigenen Songs fertig werden. Einen Vorgeschmack gibt es hierzu am 14.08. vor der Arena Trier.

Links:
http://www.hobokendivision.com/
https://francisofdelirium.com/

Tickets gibt es ab sofort bei Kartenvorverkauf Trier in der Fleischstraße und im Ticket Shop der Arena Trier, sowie online unter www.kartenvorverkauf-trier.de und www.arena-trier.de.

Die Show findet im Rahmen von KulturLust21 – Trierer Sommer Open Airs statt und wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR sowie durch Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration Rheinland-Pfalz und die Stadt Trier gefördert.


Gefördert von:

Partner