ausverkauft

Ausverkauft - Porta³: Campino

„Hope Street. Wie ich einmal englischer Meister wurde“ - Gespräch - Lesung - Musik | Als Gast an der Gitarre: Kuddel
16.06.2021 - Porta Nigra - Vorplatz, Trier

Beginn 20:00 Uhr
Einlass 19:00 Uhr

Wow – das ging schnell: Die Veranstaltung mit CAMPINO bei Porta hoch 3 ist bereits ausverkauft!

Eine gute Nachricht für alle Kulturfans und Open-Air-Liebhaber: Das Musikfestival „Porta hoch 3“ soll vom 16. bis 19. Juni 2021 in Trier unter Corona-konformen Bedingungen stattfinden, und das sogar mit vier Auftritten. Popp Concerts, die Stadt Trier und die Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm) präsentieren mit Campino, Olli Schulz, Versengold und Helge Schneider ein abwechslungsreiches Programm vor der Porta Nigra.
Komplettiert wird die Woche mit dem Picknickkonzert, das traditionell am Sonntag, 20. Juni, vom Theater Trier veranstaltet wird.
Tickets zu „Porta hoch 3“ sind ab Montag, 8. Februar 2021 um 10 Uhr, zunächst online erhältlich.

Er ist einer der populärsten Musiker Deutschlands. Aber das ist nur die halbe Geschichte. Die andere Hälfte fängt mit Kevin Keegan an, dem englischen Stürmer mit den wilden Locken. Der wurde in den 70ern zu Campinos großem Idol: Als zehnjährigem Sohn einer englischen Mutter und eines Richters aus Düsseldorf war ihm dieser Keegan Erlösung und Vorbild zugleich – ein cooler Engländer, der ihm zeigte, auf welcher Seite er zu stehen hatte. Seitdem verbinden sich in der Entscheidung für den besten Fußballverein der Welt die ganze Widersprüchlichkeit seiner Herkunft und die Liebe zu einem Land, das irgendwo zwischen Beatles und Brexit steht. – Von alldem, seiner Familie und der rasenden Leidenschaft zum Liverpool FC erzählt Campino in seinem Buch „Hope Street. Wie ich einmal englischer Meister wurde“.

Campino, der mit bürgerlichem Namen Andreas Frege heißt, wurde 1962 in Düsseldorf geboren und ist Frontman der Band Die Toten Hosen. Als Sohn eines deutschen Vaters und einer englischen Mutter wuchs er als jüngstes von sechs Kindern in Düsseldorf auf, verbrachte aber viel Zeit bei seiner Verwandtschaft in England. Seit seiner Kindheit ist er glühender Fan des Liverpool FC.


Tickets ab 08.02.2021, 10:00 Uhr bei den Ticketplattformen www.ticketregional.de und www.eventim.de und www.kartenvorverkauf-trier.de (E-Mail: info@kartenvorverkauf-trier.de, Telefon: +49 (0)651 994 1188, WhatsApp: +49 (0)152 29274408). Tickets können telefonisch, per email oder Whatsapp bestellt und mit Terminvereinbarung beim Kartenvorverkauf Trier, Fleischstr. 44 abgeholt werden.
Sobald es die Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz zulässt, werden Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen angeboten.

Je nach Entwicklung der Corona-Pandemie ist auch eine Verlegung der Veranstaltungen ins Trierer Amphitheater möglich.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Personen mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung oder Fieber der Zutritt zum Veranstaltungsgelände nicht gewährt werden kann.

Sollte die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und den damit verbundenen Auflagen nicht stattfinden können, können die Tickets an den Vorverkaufsstellen, an denen sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

Partner