// First try loading jQuery from Google's CDN // Fall back to a local copy of jQuery if the CDN fails
Ersatztermin für 22.07.2021

The BossHoss

Black Is Beautiful Summer 2022
21.07.2022 - Amphitheater, Trier

Beginn 19:15 Uhr
Einlass 18:30 Uhr
Support: The Last Bandoleros & Eagle and The Men
  • Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr unser Angebot ausweiten und eine Kooperation mit dem VRT eingehen konnten, so dass die Tickets für alle Amphitheater-Shows (15. & 16.07. Fury In The Slaughterhouse, 21.07. The BossHoss, 23.07. Niedeckens BAP und 24.07. The Gipsy Kings) am jeweiligen Veranstaltungstag als Fahrausweis für den ÖPNV im VRT-Verbund gelten.
  • Da in der unmittelbaren Umgebung des Amphitheaters keine Parkmöglichkeiten vorhanden sind, bitten wir diese Möglichkeit zu nutzen, um bequem und umweltverträglich anzureisen.
  • Um Ihre Anfahrt zu planen, steht ihnen auf der Website der VRT unter folgendem Link eine Fahrplanauskunft zur Verfügung: https://www.vrt-info.de/fahrplanauskunft/XSLT_TRIP_REQUEST2?language=de&itdLPxx_contractor=vrt
  • Die Bus-Linien 6 / 7 / 231 / 81 / 84 halten direkt am „Amphitheater“, die Linie 31 an der Haltestelle „Tiergarten“. An der Haltestelle „Schützenstraße“ halten die Linien 4 / 88und an der Haltestelle „Metzer Allee“ die Linien 2 / 8 / 82.
  • Bitte beachten: Das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (OP-Maske) oder einer Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 ist im öffentlichen Personennahverkehr ab dem siebten Lebensjahr (also ab dem sechsten Geburtstag) Pflicht. Das gilt auch für den Aufenthalt an Haltestellen und Bahnsteigen und auch für vollständig geimpfte, getestete oder genesene Fahrgäste.
  • Für Besucher und Besucherinnen, die mit dem Auto anreisen, empfehlen wir das Parkhaus „Konstantin“ in der Konstantinstraße 7, 54290 Trier. Zu Fuß durch den „Palastgarten“ oder die „Weimarer Allee“ in Richtung „Kaiserthermen“ und durch die Fußgängerunterfühung gelangen Sie von dort in ca. 15 Minuten zum Amphitheater.
    Vom Parkhaus „Konstantin“ fährt auch die Linie 7 (Richtung “Irsch”) direkt zum Amphitheater.
  • Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass um das Amphitheater eine weitläufige Halteverbotszone eingerichtet wird.
  • Parkplätze für Menschen mit Behinderung sind in begrenzter Anzahl am Amphitheater vorhanden.

Informationen zu Einlasskontrollen, verbotene Gegenstände, etc. unter: https://www.poppconcerts.de/wichtige-hinweise-zum-amphitheater-open-air-2022-the-bosshoss-niedeckens-bap-the-gipsy-kings/


Ersatztermin für die abgesagte Show vom 22.07.2021 bzw. 23.07.2020.
Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Die glorreichen Sieben des Rock sind im Sommer 2022 mit fulminanten Shows wieder live zu erleben

Die glorreichen Sieben des Rock melden sich im Sommer 2022 machtvoll zurück und gehen noch einmal mit ihrem achten Album „Black Is Beautiful“ auf Tournee. Live präsentierten The BossHoss die neuen Songs bereits im März/April 2019 auf einer restlos ausverkauften Tournee. Es war ihre bislang umfangreichste Arena-Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nun kündigen sie ihre Rückkehr für den Sommer 2022 an: Ganz Deutschland kann sich zunächst auf 16 wilde Sommer Shows freuen.

„Black Is Beautiful“ erschien im Oktober 2018, präsentierte die gesamte Bandbreite der Urban Cowboys und ging verdient an die Spitze der deutschen Charts. Schwarz ist die Farbe der Nacht, der Gefahr, des Unbekannten und des Rock’n’Roll. Sie ist das Markenzeichen von Rebellen, Outlaws und Party-Tieren, die alle nach Freiheit und Abenteuern suchen. Ein Verlangen, das auch The BossHoss mit Leidenschaft antreibt.

2004 sattelten sieben furchtlose Musiker ihre Trucks, setzten die Stetsons auf und fuhren mit Satteltaschen voller Rock’n’Roll los, die noch ahnungslose Republik zu rocken. Boss, Hoss, Russ, Guss, Hank, Frank und Ernesto – The BossHoss – stürmten von Erfolg zu Erfolg. Acht mit Platin ausgezeichnete Longplayer, ausverkaufte Tourneen und Festivalauftritte säumten ihren Weg, ebenso wie zahlreiche Auszeichnungen, so die Goldene Kamera, der Echo und der World Music Award. Besondere Anerkennung fanden The BossHoss als Gastgeber der populären „Sing meinen Song-Staffel“ und als initiale Coaches von „The Voice of Germany“.

Alle ihre Alben platzierten sich in den Top 10. Insgesamt bringen sie es bislang auf mehr als zwei Millionen Tonträger. The BossHoss haben ihre eigene Spielart des Country-Rock perfektioniert. Die in Spannung und Schweiß getränkten Live-Shows hinterlassen glühende Spuren, wie auch die im März/April absolvierte Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz bewies.

Boss Burns (Gesang, Waschbrett), Hoss Power (Gesang, Gitarre), Hank Williamson (Mandoline, Banjo, Mundharmonika), Russ T. Rocket (Gitarre), Guss Brooks (Kontrabass), Frank Doe (Schlagzeug) und Ernesto Escobar de Tijuana (Perkussion) sind absolute Rampensäue. Kein Zweifel, dass dies im „Black Is Beautiful Summer 2022“, mit Shows quer durch die Republik, anders sein wird.


Gefördert von:

Partner